Tarifvertrag steine erden baden württemberg 2019

Querdenken, Vordenken, Umdenken… Drei Tage lang ging es bei der 67. Winterarbeitstagung der Steine- und Erden-Industrie im österreichischen Telfs um „Denken“ in seinen verschiedensten Facetten. Mit Fortschreiten der Corona-Pandemie stellen sich neue Fragen, aber es gibt auch neue Antworten. Auf unserer Homepage haben wir besonders für Personal- und Geschäftsleitungen wieder einige neue Informationen bereitgestellt. Alle bisher eingestellten Informationen und Muster finden Sie weiterhin, aber nach Sachgebieten sortiert, um besser den Überblick zu behalten. Die Informationen werden wir weiterhin laufend anpassen. » mehr Die Produktion brummt. Es werden noch Sonderschichten für Baumaterialien gefahren, aber wichtige Teile der Baustoffproduktion in Baden-Württemberg könnten zum Erliegen komm… Eklatante Widersprüche zwischen Rohstoffbedarf, Rohstoffpolitik und Genehmigungspraxis werden nach Auffassung des Industrieverbandes Steine und Erden Baden-Württemberg e.V. (ISTE) vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Krise deutlich. » mehr In den späten Abendstunden des 14. Juli 2020 konnte in der 3. Verhandlungsrunde in Sindelfingen unter der Verhandlungsführung von Martin Kronimus eine Tarifeinigung gefunden werden: » mehr All the trade unions that reject the Act fear that it will limit their legal capacity to conclude collective agreements.

There is also a wide-ranging legal debate about whether the new legislation hampers the right to strike: according to the law, strikes are only permitted for reaching collective agreements. Wer in diesen Wochen Armin Ossola, Chef des KIWI-Mitgliedsunternehmens Ossola GmbH, und den Leiter seiner Baustoffbetriebe, Hubert Grund, trifft, stößt auf gut gelaunte Rohstoffproduzenten. » mehr Die Tarifkommission der IG BAU wird in fairen und konstruktiven Verhandlungen für die 1100 Beschäftigten der Max Bögl Transport und Geräte, Stahl- und Anlagenbau, Verkehrst… . Nach vielen Jahren Verhandlungen ist nun eine Lösung in Sicht. Die Tarifkommission Ziegelindustrie Bund (ohne Bayern) der IG BAU verständigte sich mit den Arbeitgebern am 1… Nachhaltige Rohstoffnutzung liegt (nun) auch in den Händen der Politik. Im Rahmen der Steinschmecker-Soirée wurden die Vorschläge für eine nachhaltige Nutzung und Entwicklung von Rohstoffgewinnungsstätten besiegelt und der Öffentlichkeit übergeben. mehr . . . .

Zukunftstag der Bauwirtschaft mit Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut. » mehr . „Geologie erleben und begreifen“ – dies ist das Ziel des GeoKoffers, und dies hätte auch das Motto des ungewöhnlichen morgendlichen Besuchs im Lise-Meitner-Gymnasium in Remseck a. N. sein können. I » mehr In der zweiten Runde der Tarifverhandlungen der Beton- und Fertigteilindustrie Nordrhein-Westfalen am 22. Juni haben die Arbeitgeber nun ihr Angebot vorgestellt: . . Der langjährige Geschäftsführer für Tarif- und Sozialpolitik und Arbeitsrecht, Dr. Roland Hecklinger, ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Der ISTE widmet ihm einen Nachruf. » mehr So unwahrscheinlich es klingt, aber vielleicht hat die Corona-Krise ja auch die eine oder andere erfreuliche Facette. » mehr . In der ersten Tarifverhandlung am 2. Juli 2020 in der Beton- und Fertigteilindustrie Nord wurden in konstruktiver und angenehmer Atmosphäre die wirtschaftlichen Rahmenbedin… Der Tarifvorschlag vom 14. Juli 2020 wurde von allen Tarifvertragsparteien angenommen: . Der erste Tarifabschluss in der Corona-Zeit in Deutschland mit einer guten tabellenwirksamen Erhöhung der Einkommen ist perfekt. Der Tarifvorschlag der dritten Tarifrunde v…

Questa voce è stata pubblicata in Senza categoria. Contrassegna il permalink.