Register personalakte Muster

Dies kann zwar sehr nützlich sein, aber es ist auch gefährlich, denn im Falle der Registersequenz müssen Sie eine starke Reihenfolge haben (lesen Sie vor dem Schreiben, kopieren sie vor der Verwendung usw.). Wenn die Definition, nach der Ihr Test sucht, nicht übereinstimmt (aufgrund eines Fehlers im Compiler), kann sie weiter von der Verwendung entfernt übereinstimmen und echte Fehler weg maskieren. Die Natur des Besuchers macht es zu einem idealen Muster, um öffentliche APIs zu verwenden, so dass seine Clients Operationen für eine Klasse mit einer “Besuch”-Klasse ausführen können, ohne die Quelle ändern zu müssen. [3] Die Tools für statische Dateien wurden hauptsächlich entwickelt, um statische Dateien erfolgreich in die Produktion zu bringen. Dies bedeutet in der Regel einen separaten, dedizierten statischen Dateiserver, der bei der lokalen Entwicklung viel Overhead verursacht. Daher wird die staticfiles-App mit einer schnellen und schmutzigen Hilfsansicht ausgeliefert, mit der Sie Dateien lokal in der Entwicklung bedienen können. Verwenden Sie die Option –nostatic, um die Bereitstellung statischer Dateien mit der staticfiles-App vollständig zu deaktivieren. Diese Option ist nur verfügbar, wenn sich die staticfiles-App in der INSTALLED_APPS Einstellung Ihres Projekts befindet. Ich brauchte das auch nur und war überrascht zu sehen, dass Mokka es nicht schon hatte.

Ich denke, es wäre eine großartige Ergänzung. Wir haben eine “testApp” in unserem Testordner, die wir speziell zum Testen verwenden. Wir möchten nicht, dass Mokka versucht, Tests in diesem Ordner auszuführen. Es wäre schön, wenn wir einfach einen Ausschluss zu unserer datei mocha.opts hinzufügen könnten, um diesen bestimmten Pfad auszuschließen, anstatt alle anderen Testunterordner, die wir haben, explizit einschließen zu müssen. Dies ist eine Debugging-Hilfe; Es zeigt Ihnen genau, welche statische Datei für einen bestimmten Pfad gesammelt wird. Da statische Dateien möglicherweise auf andere statische Dateien verweisen, deren Pfade ersetzt werden müssen, sind möglicherweise mehrere Durchgänge des Ersetzens von Pfaden erforderlich, bis die Dateihass konvergiert. Um zu verhindern, dass eine Endlosschleife durch Hashes nicht konvergiert (z. B.

wenn `foo.css` auf `bar.css` verweist, die auf `foo.css` verweist), gibt es eine maximale Anzahl von Durchläufen, bevor die Nachbearbeitung abgebrochen wird. In Fällen mit einer großen Anzahl von Verweisen kann eine höhere Anzahl von Durchläufen erforderlich sein. Erhöhen Sie die maximale Anzahl von Durchläufen, indem Sie ManifestStaticFilesStorage unterklassen und das max_post_process_passes-Attribut festlegen. Es ist standardmäßig 5. Da das Erstellen des MD5-Hashs während der Laufzeit eine Leistungsbelastung für Ihre Website darstellen kann, speichert staticfiles automatisch die Zuordnung mit gehashten Namen für alle verarbeiteten Dateien in einer Datei namens staticfiles.json. Dies geschieht einmal, wenn Sie den Befehl “Collectionstatic Management” ausführen. Doppelte Dateinamen werden standardmäßig in ähnlicher Weise wie die Vorlagenauflösung aufgelöst: Die Datei, die zuerst an einem der angegebenen Speicherorte gefunden wird, wird verwendet. Wenn Sie verwirrt sind, kann der Befehl findstatic Ihnen zeigen, welche Dateien gefunden wurden.

Questa voce è stata pubblicata in Senza categoria. Contrassegna il permalink.